Versicherungen für Ärzte

Eine Arztpraxis zu eröffnen stellt in vielerlei Hinsicht eine enorme Herausforderung dar. Fragen zur Finanzierung der Praxiseinrichtung zur betrieblichen und persönlichen, privaten Absicherung begleiten den Berufsstart.

Welche Versicherungen werden benötigt?

Was ist für den niedergelassenen Arzt relevant?

Lassen Sie sich also zum Thema Versicherungen informieren und helfen. Zusammen mit unseren Netzwerkpartnern stehen wir für eine Vielzahl an zufriedenen Ärzten. Versicherungsmakler seit 25 Jahren.

Diese Versicherungen sind für einen niedergelassenen Arzt relevant

Warum Sie eine als Arzt eine Berufshaftpflicht Versicherung brauchen

Eine Berufshaftpflichtversicherung für die finanzielle Sicherheit von Ärzten, Zahnärzten, Medizinern.

Die Landesärztekammern verpflichten ihre Mitglieder in ihrer Berufsordnung zu einer Berufshaftpflichtversicherung. Die Mitglieder sollen sich gegen Haftpflichtansprüche versichern. Nur so können Mediziner ihre Existenz ausreichend schützen. Die Anzahl und die Höhe der Schadensersatzforderungen gegen Ärzte steigt in den vergangenen Jahren kontinuierlich an.

Des Weiteren sind für einen Mediziner, Arzt, Zahnarzt beispielhaft folgende Versicherungen relevant:

Die Krankenversicherung als zweiter wichtiger Punkt

Im privaten Bereich:

Biometrische Risiken zur Gesundheit- und Familienabsicherung / Altersversorgung z.B. Berufsunfähigkeitsversicherung, Krankenversicherung, Ärztliches Versorgungswerk

Notfallplanung - Vorsorgedokumente

Bei diesem Link handelt es sich um einen Provisions-Link, auch Affiliate-Link genannt. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken und auf der Zielseite etwas kaufen, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.